Safety Last
USA 1923
73 Minuten
Regie:
Hal Roach
Mit Harold Lloyd, Mildred Davis, Bill Strother
 
 
 

Freitag: 09.11.2018 | 20:00 Uhr | Rudolf-Oetker-Halle


Hal Roach: Safety Last (Ausgerechnet Wolkenkratzer)

Musik: Carl Davis, Dirigat: Bernd Wilden, Orchester: Bielefelder Philharmoniker


 

Einer der 100 besten amerikanischen „Spannungsfilme“ aller Zeiten, eine der besten US-Komödien aller Zeiten und einer der besten US-Filme überhaupt: Bis heute ist Harold Lloyds Wolkenkratzerkomödie legendär: so brillant-komisch wie nervenzerfetzend. Kaum jemand hat den Wolkenkratzer kongenialer als das prototypische amerikanische Erfolgssymbol in Szene gesetzt als Harold Lloyd. Der Aufstieg seines Helden ist hier eine tatsächliche Gipfelbezwingung, und die Zeit spielt, überdeutlich in Szene gesetzt, den alles entscheidenden Faktor: Time is money. Carl Davis, in New York geboren, seit 1961 in London lebend, ist international berühmt für seine kongenialen Neuvertonungen bedeutender Stummfilme. Beim Film+MusikFest war er bereits als Dirigent und Komponist einer neuen Musik zu „Ben Hur“ im Einsatz.