Four Sons
USA 1928
100 Minuten
Regie:
John Ford
Mit Margaret Mann, James Hall, George Meeker, John Wayne
 

Donnerstag: 01.11.2018 | 20:00 Uhr | Lichtwerk-Kino


John Ford: Four Sons

Am Klavier: Daniel Kothenschulte


 

Der Erste Weltkrieg nicht aus der siegreichen amerikanischen Perspektive, sondern als grausames, zerstörerisches Ereignis: 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs zeigt die Murnau-Gesellschaft Bielefeld einen Antikriegsfilm von John Ford. Beraten von Friedrich Wilhelm Murnau, der wie Ford bei der Fox Film Corporation unter Vertrag stand, schuf der später als Regisseur ikonischer Western berühmt gewordene Regisseur John Ford ein subtiles Spiel der Darsteller in expressionistisch anmutenden Kulissen, von denen einige aus dem im Jahr davor entstandenen Murnau-Film „Sunrise“ wiederverwendet wurden.